Unsere letzten Einsätze

21.02.2024 20:43
H1 Wasserschaden , Friedhofstraße

21.02.2024 20:43

H1

Wasserschaden

Friedhofstraße

Alarmierte Abteilungen:

Neustadt
Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge:

MTW 1/19-2, LF 1/44

Zu einem Wasserschaden in einem Wohnhaus wurde die Feuerwehr alarmiert. Vor Ort ergab die Erkundung, dass das Heizungsventil aus der Heizung geflogen war und deshalb massiv Wasser austrat. Das Wasser wurde durch die Feuerwehr aufgenommen. Eine ortsansässige Sanitärfirma nahm die Heizung außer Betrieb. Die Feuerwehr übergab die Einsatzstelle abschließend an den Mieter und die Sanitärfirma.

21.02.2024 14:04
B3 Heimrauchmelder , Gutachstraße

21.02.2024 14:04

B3

Heimrauchmelder

Gutachstraße

Alarmierte Abteilungen:

Neustadt
Polizei, Rettungsdienst

Ausgerückte Fahrzeuge:

ELW 11-3, LF 1/44

Ein piepsender Heimrauchmelder alarmierte die Feuerwehr. Die Erkundung ergab angebranntes Fett als Auslösegrund. Die Feuerwehr führte eine Nachschau durch, stellte die interne Brandmeldeanlage zurück und konnte wieder einrücken.

20.02.2024 08:02
H1 Person in Zwangslage , Friedrichstraße

20.02.2024 08:02

H1

Person in Zwangslage

Friedrichstraße

Alarmierte Abteilungen:

Neustadt
Türöffnungsgruppe
Rettungsdienst, Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge:

DLAK 1/33, LF 1/44

Die Feuerwehr wurde zur Türöffnung nach einem Hausnotruf alarmiert. Die Türe wurde geöffnet und die Person zeitnah an den Rettungsdienst übergeben. Die Kräfte konnten zügig wieder einrücken.

10.02.2024 02:16
B3 Brandmeldealarm, Schützenstraße

10.02.2024 02:16

B3

Brandmeldealarm

Schützenstraße

Alarmierte Abteilungen:

Neustadt
Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge:

ELW 11-3, DLAK 1/33, LF 1/44

In einer Gemeinschaftsunterkunft löste die Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich und konnte als Auslösegrund Essen auf dem Herd feststellen. Es war kein weiteres Eingreifen seitens der Feuerwehr erforderlich. Die Anlage wurde zurückgestellt und an den Sicherheitsdienst übergeben.

09.02.2024 03:05
H3 Person in Zwangslage, Neustädter Straße

09.02.2024 03:05

H3

Person in Zwangslage

Neustädter Straße

Alarmierte Abteilungen:

Neustadt, Titisee
Rettungsdienst, Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge:

ELW 11-3, HLF 1/46, VRW 1/50, RW 1/52, LF 2/44

In der Nacht zum Freitag kam es aus ungeklärter Ursache zu einer seitlichen Kollision von zwei Fahrzeugen, wobei eines der Fahrzeuge von der Fahrbahn abkam und über eine Rampe fuhr und ca. 30m weiter flog. Das Fahrzeug blieb auf der Seite liegen. Bei Eintreffen der Rettungskräfte waren alle Personen bereits selbstständig aus dem Fahrzeug gekommen. Sie wurden von Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus transportiert. Ein weiteres Handeln seitens der Feuerwehr war nicht erforderlich, sodass alle Kräfte zeitnah wieder einrücken konnten.

06.02.2024 08:04
B3 Brandmeldealarm , Kurhausweg, Friedenweiler

06.02.2024 08:04

B3

Brandmeldealarm

Kurhausweg, Friedenweiler

Alarmierte Abteilungen:

Neustadt
FW Friedenweiler, FW Rötenbach, Polizei, Rettungsdienst

Ausgerückte Fahrzeuge:

ELW 11-3, DLAK 1/33, LF 1/44, HLF 1/46

Die Brandmeldeanlage in einer Klinik löste aus. Als Auslösegrund konnte ein eingedrückter Handmelder festgestellt werden, es bestand kein Notstand. Die Anlage wurde zurückgestellt und an den Betreiber übergeben, die Kräfte konnten zeitnah wieder einrücken.

05.02.2024 10:37
H1 Absicherung, B500 => Abzweig B315

05.02.2024 10:37

H1

Absicherung

B500 => Abzweig B315

Alarmierte Abteilungen:

Titisee
Polizei, Rettungsdienst

Ausgerückte Fahrzeuge:

MTW 2/19, LF 2/44

Auf der Bundesstraße kam es zu einem Auffahrunfall. Ein PKW war auf einen LKW aufgefahren. Durch die Feuerwehr wurde die Batterie des PKW abgeklemmt. Abschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Kräfte konnten wieder einrücken.

04.02.2024 18:46
B3 Brandmeldealarm, Schützenstraße

04.02.2024 18:46

B3

Brandmeldealarm

Schützenstraße

Alarmierte Abteilungen:

Neustadt
Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge:

ELW 11-3, DLAK 1/33, LF 1/44, HLF 1/46

Die Brandmeldeanlage löste aus. Der Bereich wurde durch die Feuerwehr kontrolliert. Als Auslösegrund wurde Zigarettenrauch festgestellt. Die Anlage wurde zurückgestellt und an den Sicherheitsdienst übergeben.

31.01.2024 22:48
B4 Explosion Mehrfamilienhaus, Obere Ringstraße, Schluchsee

31.01.2024 22:48

B4

Explosion Mehrfamilienhaus

Obere Ringstraße, Schluchsee

Alarmierte Abteilungen:

Neustadt
FW Schluchsee, FW Feldberg, KBM, stellv. KBM, Führungsgruppe, THW, FW Ihringen, Drohne Ost LK, Polizei, Rettungsdienst

Ausgerückte Fahrzeuge:

ELW 11-3, MTW 1/19-1, DLAK 1/33, LF 1/44

Die Feuerwehr Neustadt wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Schluchsee zu einem Gebäudebrand alarmiert. Bei größeren Einsätzen im gesamten Hochschwarzwald wird die Führungsgruppe dazu alarmiert, auch hier sind Mitglieder der Feuerwehr Titisee-Neustadt dabei.

31.01.2024 15:27
SO Amtshilfe, Gutachstraße

31.01.2024 15:27

SO

Amtshilfe

Gutachstraße

Alarmierte Abteilungen:

Neustadt
Polizei, Rettungsdienst

Ausgerückte Fahrzeuge:

DLAK 1/33

Die Polizei benötigte die Drehleiter zur Amtshilfe bei Ermittlungsarbeiten. Nachdem die Maßnahmen mit der Polizei beendet waren, konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

 

Berichte

29.01.2024
Rohbaubesprechung TSF-W der Abteilung Schwärzenbach, Firma Walser, Rankweil - Österreich

29.01.2024

Rohbaubesprechung TSF-W der Abteilung Schwärzenbach, Firma Walser, Rankweil - Österreich

Am 29.01 machten sich einige Kameraden auf den Weg nach Rankweil in Österreich um vor Ort bei der Firma Walser Fahrzeugbau die Rohbaubesprechung des neuen Tragkraftspritzenfahrzeugs (TSF-W) der Abteilung Schwärzenbach durchzuführen. Bei dieser Rohbaubesprechung wurde unter anderem festgelegt, wo und wie die Feuerwehr Geräte auf dem TSF-W verlastet werden. Die Auslieferung des neuen Autos für die Abteilung Schwärzenbach findet voraussichtlich im Mai diesen Jahres statt.

15.12.2023
Test zur Notstromeinspeisung am Rathaus, Rathaus Titisee-Neustadt

15.12.2023

Test zur Notstromeinspeisung am Rathaus, Rathaus Titisee-Neustadt

Die Feuerwehr und Stadt Titisee-Neustadt simuliert den Blackout und die externe Stromversorgung am Rathaus.

Am vergangenen Freitag den 15. Dezember 2023 simulierte die Stadtverwaltung und die Feuerwehr einen Stromausfall im Rathaus. Mit dem 80 kVA Notstromaggregat, das in diesem Jahr angeschafft wurde, wurde eine Übung zur Einspeisung durchgeführt. Als das Rathaus vom Stromnetz getrennt war und somit der Blackout simuliert wurde, waren die Errichterfirma der neuen Stromeinspeisung und die IT der Stadt Titisee-Neustadt vor Ort. Ebenso waren das Stadtbauamt, die Ortspolizeibehörde und der Hauptamtsleiter vor Ort.

Das Rathaus gehört zur kritischen Infrastruktur der Stadt Titisee-Neustadt und ist jetzt für den Ernstfall gerüstet. Der Test funktionierte einwandfrei und alle beteiligten waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Das Notstromaggregat wird von Elektrofachkräften der Abteilungen Neustadt und Langenordnach in den Einsatz gebracht.

28.10.2023
Übungssamstag, Bauhofgelände Neustadt

28.10.2023

Übungssamstag, Bauhofgelände Neustadt

Am 28. Oktober fand der zweite Übungssamstag des Jahres der Abteilung Neustadt statt. Über den ganzen Vormittag verteilt konnten die Kameradinnen und Kameraden in Kleingruppen ihr Wissen rund um das Thema technische Hilfeleistung vertiefen und Ihr Wissen auch an die anderen Kameradinnen und Kameraden weitergeben. Nach der Mittagspause wurde in einer praktischen Übung das erlernte des Vormittags in die Praxis umgesetzt. Ein großer Dank gilt hier auch den Kamerden, welche sich als Ausbilder zur Verfügung stellten und sich im Vorfeld des Übungstages mit der Planung auseinandersetzten.

25.09.2023
Katastrophenschutzübung , Helios Klinik Titisee Neustadt

25.09.2023

Katastrophenschutzübung , Helios Klinik Titisee Neustadt

Am 25.09.2023 fand eine Katastrophenschutzübung an der Helios Klinik in Neustadt statt. Im Bereich der Heizungsanlage galt es für die Kameraden mehrere vermisste Personen unter Atemschutz aus dem Gebäude zu retten. Parallel dazu bewältigte ein weiterer Teil der Kameraden einen Verkehrsunfall unmittelbar in der Nähe der Klinik. Die Feuerwehrleute retteten eine Person aus einem verunfallten PKW und sicherten einen ebenfalls beteiligten Traktor ab. Besonders im Fokus dieser Übung stand die Kommunikation zwischen Rettungsdienst, Feuerwehr und der Leitung der Helios Klinik. Hier stand insbesondere die Führungsgruppe Hochschwarzwald im Fokus, welche sich mit einer Abordnung ebenfalls an dieser Großübung beteiligte.

29.07.2023
Truppführer Lehrgang , Löffingen

29.07.2023

Truppführer Lehrgang , Löffingen

Vom 03.07 bis zum 29.07.23 fand in Löffingen ein Truppführerlehrgang statt. Alle Teilnehmer konnten Ihre Tauglichkeit als Truppführer in verschiedenen Übungen unter Beweis stellen und Erfolgreich den Lehrgang abschließen. Hierzu allen Teilnehmen herzlichen Glückwunsch und vielen Dank den Kreisausbilder für die geleistete Arbeit.

26.05.2023
Zeltlager 2023, Titisee-Neustadt, Waldau

26.05.2023

Zeltlager 2023, Titisee-Neustadt, Waldau

Vom 26. bis 29. Mai fand das diesjährige Zeltlager der Jugendfeuerwehr statt. Gemeinsam mit dem Jugendrotkreuz des DRK-Ortsvereins Titisee-Neustadt und der Jugendfeuerwehr unserer befreundeten Feuerwehr aus Oppenheim, verbrachten die Kinder und Jugendlichen vier Tage rund um den Schneeberg in Waldau. Am ersten Tag wurden gemeinsam die Zelte aufgebaut und das Lager eingerichtet bevor anschließend gemeinsam gegrillt wurde. Nach dem Essen ging es mit Fackeln bewaffent auf zu einer Nachtwanderung durch Waldau. An Tag zwei wurde gemeinsam im Feuerwehr und Gemeindehaus gefrühstückt. Danach stand die Lagerolympiade auf dem Programm. Den ganzen Tag über mussten die Kinder an verschiedenen Stationen Aufgaben meistern. Darunter zum Beispiel Gewichte von Feuerwehrgeräten schätzen, Dosenwerfen oder auch Schläuche flechten. Nach dem Abendessen wurde der Abend wurde ein großes Lagerfeuer gemacht bei dem auch die Aktiven Kameraden herzlich eingeladen waren den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. An Tag drei gab es für die Kinder viel Bewegung. Beim Geocaching mussten die Kinder quer durch das gesamte Tal Koordinaten finden und Aufgaben lösen. Den letzten Abend des Lagers liesen alle gemeinsam bei einem Kinoabend im Feuerwehrhaus ausklingen. Bei Snacks, Popcorn und Getränken war die Stimmung ausgelassen und entspannt. Am letzten Tag wurde nach dem Frühstück gemeinsam das Lager abgebaut und aufgeräumt. Anschließend wurden noch die Sieger der Lagerolympiade bekannt gegeben und die Lösungen der Geocaching-Aufgaben verraten.

12.05.2023
Berufsfeuerwehr-Wochenende , Titisee-Neustadt

12.05.2023

Berufsfeuerwehr-Wochenende , Titisee-Neustadt

Von Freitag auf Samstag fand das Berufsfeuerwehr-Wochenende der Jugendfeuerwehr statt. Die Kinder und Betreuer waren über 24 Stunden hinweg im Feuerwehrgerätehaus und durften wie eine echte Berufsfeuerwehr Einsätze abarbeiten. Los ging es um 17Uhr mit dem vorbereiten und beziehen des Schlaflagers für die nächsten 24 Stunden. Der erste Alarm ließ dann auch nicht lange auf sich warten. Die Kinder wurden zu einem Unfall alarmiert, wo eine Person unter einem Radlader feststeckte. Die Kinder befreiten unter Anleitung der unterstützenden Aktiven die betroffene Puppe. Kommandant und stellvertretender Kreisbrandmeister Andreas Reiner war bei diesem Einsatzstichwort selbstverständlich auch vor Ort und nahm sich die Zeit den Kindern die ein oder anderen Tipps und Tricks im Umgang mit dem Hebekissen zu erklären. Nach dem ersten Einsatz ging es für die Kinder zum Abendessen, bevor sie am Abend erneut alarmiert wurden. Dieses Mal hieß es ,,Unwetteralarm\\\" die Kinder fuhren über zwei Stunden hinweg mehrere Einsätze im gesamten Stadtgebiet. Sie mussten Bäume von der Fahrbahn räumen, umgestürzte Bauzäune wieder aufstellen oder vollgelaufene Keller auspumpen. Anschließend konnten die Kinder ihren wohlverdienten Schlaf antreten. Am frühen Morgen wurden die Kinder durch den nächsten Alarm geweckt. Dieses Mal ging es in den Betriebshof des Badeparadies zu einer auslaufenden Flüssigkeit, welche sich im Einsatzgeschehen als giftige Chemikalie herausstellte. Die Kinder musste den defekten Behälter mittels Gefahrgutpumpe leeren und ein weiteres Auslaufen der Flüssigkeit verhindern sowie bereits ausgelaufene Flüssigkeit aufnehmen. Nach dem Frühstück mussten die Kinder mit der Drehleiter eine verunfallte Person aus einer Baugrube retten bevor es dann kurz vor dem Mittagessen zu einem Waldarbeiterfeuer ging. Hier durften die Kinder ein echtes Feuer unter Aufsicht löschen. Nachdem sich alle beim Mittagessen etwas erholen konnten ging es am Nachmittag als Abschluss an den Titisee. Gemeinsam mit den Kameraden der Abteilung Titisee, durften die Kinder mit dem Feuerwehrboot ein paar Runden auf dem See drehen. Anschließend gab es für alle noch ein Eis. Sichtlich erschöpft aber voller Freude ging es nach den 24 Stunden zurück zum Gerätehaus, wo die Kinder schon von Ihren Eltern erwartet wurden.

29.04.2023
Ausbildungstag Abteilung Neustadt , Titisee-Neustadt

29.04.2023

Ausbildungstag Abteilung Neustadt , Titisee-Neustadt

Am vergangenen Samstag fand ein Übungstag für die Abteilung Neustadt statt.
Die Kameradinnen und Kameraden konnten zunächst in Kleingruppen verschiedene Aufgaben rund um das Thema Gefahrgut bearbeiten. Am Nachmittag durften wir auf dem Gelände unseres Kameraden und stellvertretenden Gesamtkommandanten Sascha Kaltenbach noch eine Abschlussübung durchführen.

29.04.2023
Jugendfeuerwehr pflanzt Bäume , Titisee-Neustadt

29.04.2023

Jugendfeuerwehr pflanzt Bäume , Titisee-Neustadt

In den letzten Jahren wurde unser heimischer Wald durch Sturm und Käfer stark geschädigt. Die Stadtverwaltung fragte bei der Jugendfeuerwehr an ob sie unterstützen können. Am Morgen begrüßte Bürgermeister-Stellvertreter August Frey die Kinder am Feuerwehrhaus gemeinsam mit dem städtischen Förster Jochen Gutjahr bevor es dann für die Kinder in ein Waldgebiet am Rand von Neustadt ging. Die Kinder pflanzten gemeinsam rund 200 Baumsetzlinge. Dabei lernten sie viel über den heimischen Wald und die eingesetzten Baumsorten. Gepflanzt wurden verschiedene Obstbäume, dessen Früchte später auch als Nahrung für die Waldbewohner dienen.

06.02.2023
Auslieferung Notstromgenerator , Feuerwehrhaus Neustadt

06.02.2023

Auslieferung Notstromgenerator , Feuerwehrhaus Neustadt

Letzte Woche wurde vom Hersteller das neue Notstromaggregat der Feuerwehr Titisee-Neustadt ausgeliefert. Im Feuerwehrhaus in Neustadt fand die Ersteinweisung durch einen Mitarbeiter des Herstellers statt. Das Aggregat wird zum Einspeisen des Rathauses eingesetzt, wird es dort nicht benötigt kann es für die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr eingesetzt werden.
Hier ein paar Daten zum neuen Notstromaggregat: 80kVA/64kW, IT/TN Netz und ein Lichtmast mit 4x160W Multi-LED. Die Mannschaft die es bedient, alle mit entsprechender elektrotechnischer Ausbildung, wird sich in den nächsten Tagen mit dem neuen Gerät vertraut machen.

 

Einsatz-Statistik

Jahr20082009201020112012201320142015201620172018201920202021202220232024
Einsätze9394999511712512817111313317316613313213118128

Reisigfeueranmeldung

Hier finden Sie ein interaktives Formular zum anmelden eines Reisigfeuers.

Bekanntmachungen und Downloads

Hier finden Sie Bekanntmachungen und Downloads rund um die Feuerwehr Titisee-Neustadt.